Seitenpfad:

AGS vor Ort: Reimer Logistics (März/2017)

18. April 2017

Am Dienstag (18. April 2017) besuchten Vertreterinnen und Vertreter der „Arbeitsgemeinschaft Selbstständige“ (AGS) der SPD Bremen das Unternehmen „reimer logistics GmbH & Co. KG“ in der Bremer Überseestadt. Die AGS besucht regelmäßig Bremer Unternehmen und Organisationen um sich vor Ort ein Bild von Bremer Wirtschaftsunternehmen zu machen und so aktiv den Dialog zwischen Politik und Wirtschaft zu fördern.

Manchmal muss es schnell gehen
(C) Reimer logistics GmbH & Co. KG

Im Dialoggespräch nach der Betriebsbesichtigung referierte Simon Reimer über die Entwicklungsgeschichte des Unternehmens, das heute über 400 Mitarbeiter/innen beschäftigt und präsentierte aktuelle Themen aus der Logistik-Branche.

Im Gespräch mit den Vertreterinnen und Vertretern der AGS wurde zudem festgestellt, dass die bundesweite sowie regionale Stärkung der Logistikbranche von besonderer Wichtigkeit ist um Aufträge nicht an ausländische Unternehmen zu verlieren.

Darüber hinaus wurde auch der LKW-Verkehr durch die Bremer Innenstadt thematisiert. Unter den Vertreterinnen und Vertretern der AGS war auch der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Andreas Kottisch.

Maik Wedemeier, Landesvorsitzender der AGS, betont die Wichtigkeit des Austausches zwischen Politik und Wirtschaft: „Bei unseren Besuchen vor allem bei kleinen und mittelständischen Unternehmen bekommen wir einen direkten Eindruck von den Problemen und Themen, die aktuell auch politisch für Unternehmen von Interesse sind“.

gez. Maik Wedemeier
Landesvorsitzender der
Arbeitsgemeinschaft Selbständige